Black Box Black Box
 
   
 
  Navigation
 

Neues WLAN-60-GHz-Richtfunk-Kit bietet Gigabit-Ethernet mit 1600 Mbit/s über 700 Meter

Black Box stellt Unternehmenslösung für High-Speed-WLAN-Netzwerke mit Punkt-zu-Punkt-Richtfunkstrecken nach IEEE 802.3z vor

Ab sofort ist das neue "Wireless LAN-LAN Kit 60 GHz" des IT- und TK-Spezialisten Black Box erhältlich . Durch die Umsetzung einer EU-Richtlinie kann jetzt der Frequenzbereich zwischen 59 und 63 GHz von Unternehmen für moderne WLAN-Hochgeschwindigkeitsnetzwerke lizenzfrei genutzt werden, etwa in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Mit der neuen 60 GHz-Technologie lassen sich zwei Netzwerke drahtlos und mit sehr hoher Mbps-Geschwindigkeit bzw. der Bandbreite von Gigabit-Ethernet miteinander verbinden, so z. B. über die Installation von WLAN-Richtfunkverbindungen/-antennen im Dach-Bereich. Im Gegensatz zum FSO/Laserlink-Ansatz hat das Wetter dabei keinen wesentlichen Einfluss auf die Übertragungsqualität. Reichweiten von bis zu 700 Metern und darüber hinaus sind so problemlos möglich.

Die neuen Wireless LAN-LAN Kits (60 GHz) enthalten als Komplett-Set zwei Sende- und Empfangsantennen, z. B. zur Montage am Mast oder auf dem Dach. Die Stromversorgung erfolgt dabei über PoE (Power-over-Ethernet). Zudem sind zahlreiche Management-Funktionalitäten integriert, was die Ausrichtung erheblich vereinfacht. Damit erfolgt die Installation ähnlich wie im 2,4-GHz-Segment schnell und einfach. Auch hier unterscheidet sich die neue WLAN-Lösung im Frequenzband 59 bis 63 GHz von der FSO/Laserlink-Technologie, denn diese stellt hohe Anforderungen an eine genaue Installation: Nur wenn die Ausrichtung zu 100 Prozent exakt ist, sind fehlerfreie Übertragungen möglich - und das nur bei gutem Wetter. Insbesondere Nebel und Regenfall führen bei FSO/Laserlink zu einer hohen Beeinträchtigung der Verfügbarkeit. Hingegen ist mit den "Wireless LAN 60 GHz"-Kits von Black Box stets eine hohe Übertragungsqualität über Richtfunk sichergestellt.

Bei einem effektiven Datendurchsatz von 635 Mbit/s im lokalen Netzwerk (Over-the-Air: 1600Mbps) mit einer Reichweite von mindestens 700 Metern erreichen die WLAN-Kits 60 GHz eine Verfügbarkeit von 99,9 Prozent. So können Unternehmen Ihr Firmengelände bzw. unterschiedliche Gebäude oder Lagehallen kostengünstig über WLAN-Richtfunk vernetzen. Die WLAN-60-GHz-Technik ist für sämtliche Anwendungsbereiche mit höchsten Anforderungen an Bandbreite und Verbindungsqualität geeignet, von der Gebäude-Vernetzung zur Übertragung von Video-, Daten- und und Dateninformationen (Voice-over-WLAN) über den Aufbau von Metro-Ethernet-Systemen bis hin zur Anbindung und Steuerung von Offshore-Projekten (Ölplattformen oder Windparks).

"Wir freuen uns, als einer der ersten Anbieter diese neue Technologie auf den Markt bringen zu können", so Michael Wüst, Produkt Manager Networking für Black Box Europa. "Sie verbindet die Vorteile der gegenwärtig verbreiteten Standards, ohne deren Schwächen in Bezug auf Installation, Geschwindigkeit oder Wetterabhängigkeit zu zeigen. Zudem ist das neue Frequenzband nicht so überlaufen wie die alten 2,4- und 5 GHz-Systeme."