Black Box Black Box
 
   
 
  Navigation
 

Neue Serverschränke und Zubehör im Online-Konfigurator von Black Box

Hersteller bietet ergänzend kostenloses Whitepaper über Installation und Aufbau von Netzwerkschränken und Server-Racks zum Download an

Ab sofort bietet der IT- und TK-Spezialist Black Box für jeden Bedarf den passenden Netzwerk- und Serverschrank. Vom kleinen, sicheren Modell für das Büro bis hin zu klimatisierten Schränken mit Kühlung über Lüfter oder Klimaanlage für Rechenzentren und Serverräume - die Kunden können schnell und einfach ihr Exemplar nach ihren individuellen Anforderungen konfigurieren. Dabei steht bei Bedarf der kostenlose Tech Support mit Rat und Tat zur Seite. In der Regel wird der Schrank innerhalb von zwei Tagen fertig montiert geliefert und kann unmittelbar bestückt werden.

Der Online-Konfigurator gestattet eine umfangreiche Auswahl u. a. der verschiedenen Rahmengrößen bzw. Höheneinheiten (HE) des Serverschranks, zudem lassen sich Schienentypen (M6), Türen, Dach-Ausstattung mit Anzahl an Lüftern und Luftdurchsatz, Anti-Kippschutz, metrische Kabelverwaltung (cm) bzw. in Zoll (inch) sowie das Schloss-System für erhöhte Sicherheit konfigurieren. Mit einer Breite von maximal 75 cm sind die Schranksysteme von Black Box dabei hochtransportabel. Der Hersteller bietet in seinem Online-Katalog im Bereich "Elite Schränke und Racks" zudem den kostenlosen Leitfaden "Worauf Sie beim Kauf eines Schrankes achten sollten" mit Checklisten und Profi-Tipps aus der Serie "Black Box erklärt".

Belastbare Stahlrahmen in unterschiedlichen Größen bilden das Rückgrat der Elite-Schrank-Serie. Die Kunden stellen ihre Serverracks aus einer großen Anzahl an Türen, Wänden, Böden, Dächern und Kabelverwaltungsoptionen individuell zusammen. So sind etwa die Türen massiv, perforiert mit hoher Belüftungsfläche, horizontal geteilt, aus Rauchglas oder mit eingebauten Lüftern verfügbar. Auch die Kabelführung ist durch großzügige Kabelaussparungen im Dach und an den Seiten durchdacht und einfach in der Handhabung. Sie kann leicht an die individuellen Anforderungen angepasst werden, etwa durch optionale horizontale und vertikale Kabeltrassen und Rangierkanäle. Die Racks verfügen zudem über universelle Befestigungen für die Stromversorgung.

"Europäische Schränke haben in der Regel eine Breite von 80 cm und lassen sich damit nur schlecht durch die Türen in den Bürogebäuden bewegen. Die Elite Schrank Serie löst diese Problematik mit einer Schrankbreite von nur 75 cm, bei gleich bleibender Wärmeabfuhr." erklärt Axel Bürger, Geschäftsführer der Black Box Deutschland GmbH. "Zudem haben wir bei der Entwicklung der Schränke besonderen Wert auf die leichte Zugänglichkeit durch den Administrator gelegt. So bieten geteilte Türen einen komfortablen Freiraum für die Gerätewartung. Diese Türen können zudem mit aktiven Lüftern bestückt werden. Gerade bei Serverschränken entsteht im vorderen Schrankbereich die höchste Wärme, die so geräteschonend schnell abgeführt werden kann."