Black Box Black Box
 
   
 
  Navigation
 

Videowall-Controller von Black Box für Displays von Samsung, NEC & Co. ermöglicht eindrucksvolle Videowände

Videowall-Controller von Black Box für Displays von Samsung, NEC & Co. ermöglicht eindrucksvolle Videowände Hallbergmoos, 17. Juni 2014 – Mit dem neuen Videoplex 4 Video Wall Controller des IT-Netzwerk- und -Infrastrukturspezialisten Black Box Deutschland lassen sich eindrucksvolle Videowände schnell und einfach gestalten. Dieser Videowand-Controller splittet als Standalone-Gerät eine einzelne DVI-Quelle auf vier unabhängige Screens mit jeweils FullHD/1080p-Auflösung. Für größere Videowände können mehrere Geräte gestapelt werden. Statt einer grossen Videowand bzw. einer Videowall, kann das selbe Ergebnis also mit dem Video Wall Controller „Videoplex 4“ und Screens verschiedener Hersteller wie NEC-Bildschirmen oder Samsung-Displays zur Verwirklichung einer Display-Wall erzielt werden. Flexibilität und Bildqualität erlauben den Einsatz derartiger Screen-Wände genauso im geschäftlichen wie industriellen Umfeld, z. B. In Kontrollräumen und Leitwarten, wie auch im Kontakt mit Kunden und Verbrauchern, wenn mit diesen über Monitorwände auf Messen, in Einkaufszentren oder in Hotels sowie über Digital-Signage-Systeme kommuniziert werden soll. Auch der Unterhaltungsbereich wird mit z. B. Live-Übertragungen von Sportereignissen adressiert.

Denn mit dem Videoplex 4 als Basis einer Screen-Wall lassen sich auf einfache Weise die Bildinhalte zuschneiden, skalieren, drehen sowie die Kompensation der Monitorrahmen - also die s.g. Steg-Kompensation - festlegen. Auf diese Weise können die Displays kreativ in ihrer Ausrichtung horizontal und vertikal sowie in Ihren Abständen zueinander gemischt und imposante Display-Wände mit fließenden Übergängen am „Fensterkreuz“ verwirklicht werden. Bei einer vollen Dual-Link-Auflösung sind dabei Distanzen von bis zu 20 Metern möglich.

Als Quelle können sämtliche Geräte - von DVD-Playern über Computer und Media-Server bis hin zu Live-Kameras - mit einer Auflösung von bis zu 4K verwendet werden. Die Input-Auflösung muss dabei nicht mit der Output-Auflösung übereinstimmen: Videoplex 4 skaliert und konvertiert die Bildfrequenz jedes Zielbereichs unabhängig voneinander auf das optimale Ergebnis. „Mit Videoplex 4 bieten wir den Anwendern nahezu unbegrenzte Möglichkeiten bei der Gestaltung von Videowänden: Die Monitore können horizontal oder vertikal montiert werden und auch von unterschiedlichen Herstellern wie Samsung oder NEC stammen - all dies ist für unseren Video Wall Controller kein Problem“, erklärt Axel Bürger, Geschäftsführer der Black Box Deutschland GmbH. „Somit lassen sich schnell und ohne großen Installationsaufwand beeindruckende Display-Installationen verwirklichen, sei es in Geschäften, Flughäfen und Bahnhöfen oder auf Veranstaltungen.“

Pressekontakt: Black Box Deutschland GmbH
Axel Bürger, Tel +49 811 5541 322, Fax +49 811 5541 499
E-Mail: axel.buerger@black-box.de
Web: www.black-box.de

Über Black Box:
Black Box (NASDAQ: BBOX) ist weltweit eines der größten technischen Serviceunternehmen mit Schwerpunkt Design, Installation und Wartung von Netzwerk-Infrastrukturen. In den Bereichen Datenkommunikation, Netzwerkinstallation vor Ort und Telekommunikation unterstützt das Unternehmen mehr als 175.000 Kunden in 141 Ländern mit 194 Niederlassungen. Mit dem „Free Tech Support“ am Telefon für kostenlose, kompetente technische Beratung und kostenfreie Teststellungen sowie Installations- und Wartungsdienste bietet Black Box ein einzigartiges Serviceprogramm. Der branchenweit bekannte Black Box Hauptkatalog umfasst ein umfangreiches Produktportfolio mit ca. 10.000 IT-Produkten wie Netzwerkkomponenten sowie Infrastruktur- und Applikationslösungen.

Der Hauptsitz der Muttergesellschaft Black Box Corporation ist in Pittsburgh, USA. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 4500 Mitarbeiter, darunter 65 in Deutschland. Die Black Box Deutschland GmbH ist seit 1984 am deutschen Markt. Zum Kundenstamm gehören kleine und mittelständische Betriebe sowie Großunternehmen aus unterschiedlichen Branchen, wie Dienstleistung, Industrie, Telekommunikation, Gesundheit und öffentliche Verwaltung sowie Banken und Versicherungen.