Black Box Black Box
 
   
 
  Navigation
 

Technologie Workshop fuer KVM Switching

Im Moment beobachten wir fünf starke Trends bei den Switching-Lösungen für Leitwarten, Kontrollräume und Broadcast-Anwendungen:

  • Der traditionelle analoge KVM Switch wird von digitalen nahezu frei skalierbaren Umschaltsystemen abgelöst.
  • Auch die Videoverteilung wird zugunsten der Qualität mehr und mehr auf eine digitale Übertragung umgestellt.
  • Die Anforderungen an die Flexibilität bei der Steuerung visueller und peripherer Elemente nehmen zu.
  • Immer komplexere Umschaltsysteme erfordern eine einfachere Verwaltung und höhere Funktionalitäten.
  • Neben den traditionellen Servern kommen Virtuelle Maschinen zum Einsatz, die zusammen mit den Servern bedient werden müssen.

High Performance KVM Workshops in Ihrer Nähe

Uns erreichen täglich viele Fragen zu diesen Trends und der Umsetzung im eigenen Unternehmen. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Funktionalitäten und Leistung der neuen Systeme mit eigenen Augen zu sehen, lädt Black Box Sie herzlich zu den High Performance KVM Workshops ein. In diesen Workshops lernen Sie:
Theorie und Praxis: Digitale Systeme zur Verlängerung und Schaltung von Video- und Peripheriesignalen

Einführung in die Unterschiede zwischen analoger und digitaler Technologie.
  • Aufbau und Funktionalitäten der Systeme.
  • KVM über TCP/IP.
  • KVM Switching mit virtuellen Maschinen.
  • HD Video mit JEPG2000 Kompression.
  • Einsatz in Kontroll- und Überwachungsanwendungen.
  • Optimierung der Workflow Prozesse im Unternehmen.
  • Einblick in die Konfiguration dieser Systeme.
Termine:
  • Mainz: 05.11.2013 von 09:30 bis 16:00 Uhr
  • Köln: 07.11.2013 von 09:30 bis 16:00 Uhr
  • Hamburg: 11.11.2013 von 09:30 bis 16:00 Uhr
  • Berlin: 13.11.2013 von 09:30 bis 16:00 Uhr
Ihre Teilnahme am Black Box High Performance KVM Workshop ist gebührenfrei. Melden Sie sich bequem über die Online Registrierung an.

Black Box Lösungen
Die folgenden Systeme stellen wir Ihnen beispielgebend in der Praxis vor:

IP-basiertes System mit ServSwitch Agility

Flexible, frei skalierbare Matrix mit Distanzen so weit das Netzwerk reicht, unterstützt DVI-Video, USB HID, USB 2.0, analoges Audio und RS232 mit individueller Schaltung der einzelnen Kanäle.

Proprietäres Hochleistungssystem mit ServSwitch DKM FX

Der DKM FX ist das Flaggschiff unter den KVM-Systemen mit mehrstufiger Redundanz, einer Vielzahl unterstützter Videoformate und Peripherieschnittstellen sowie schnellsten Umschaltzeiten. Die frei skalierbare Matrix nutzt dedizierte CATx- oder Glasfaserkabel zur Schaltung und Verlängerung der Signale bis über 10 Kilometer.

IP-basiertes Virtual Computing mit InvisaPC

Der InvisaPC ist eine LAN/WAN-Lösung zur Verlängerung und Schaltung von DVI, USB HID, USB 2.0 und Audio mit extrem geringem Bandbreitenbedarf. Neben traditionellem KVM Switching über IP, erlaubt diese Weltneuheit auch die Integration von Virtuellen Maschinen ab RDP 7.1 Remote FX.

HD over IP Encoder/Decoder

Dieser IP-basierte Extender arbeitet mit JPEG2000 Kompression. Das Ergebnis sind Signalverlängerung mit einer Bildqualität, die auch höchsten Anforderungen gerecht wird. Nutzen Sie den Extender für die professionelle Verlängerung von HDMI oder SDI Video, Audio und USB HID Peripherie.