Black Box Black Box
 
   
 
  Navigation

Digitale Werbe- und Informationssysteme (Infotainment-System) für Einkaufszentrum, Kaufhaus und Mega-Stores (Retail Signage)

 

Beratung/Ratgeber: Digitale Werbe- und Informationssysteme (Infotainment-System) für Einkaufszentrum, Kaufhaus und Mega-Stores (Retail Signage) (Digital Signage)

Digitale Werbe- und Informationssysteme (Infotainment-System) für Einkaufszentrum, Kaufhaus und Mega-Stores (Retail Signage)

Digitale Werbe- und Informationssysteme (Infotainment-System) für Einkaufszentrum, Kaufhaus und Mega-Stores (Retail Signage) ist ein Anwendungsbeispiel für Digital Signage bzw. digitale Beschilderungssysteme für Kundeninformation oder digitale Werbung.

Was ist Digital Signage? Mit Digital Signage (Systeme für digitale Beschilderung) steigern Sie den Umsatz durch bessere Kommunikation. Denn digitale Werbe- und Informationssysteme am Point-of-Sale (POS) stellt die passenden Medieninhalte zur richtigen Zeit am richtigen Ort bei maximaler Werbewirkung bereit. Gegenüber statischen Informations- und Werbedisplays erreicht die Bewegtbildkommunikation vor Ort auf z. B. LCD-, TFT- oder Plasmabildschirmen eine deutlich höhere Aufmerksamkeit bei Kunden.

Über digital beschilderte Ladenflächen (Instore) und Informationsstände (Point-of-Interest, POI) können Umsatz und Ertrag gesteigert werden, Kunden direkt am Verkaufsort über aktuelle Angebote bzw. Mitarbeiter in der Produktion über einzelne Prozesse informiert werden. Black Box plant und realisiert für Sie die Installation, Logistik und Wartung von Digital Signage-Systemen, so z. B. beim Thema "Digitale Werbe- und Informationssysteme (Infotainment-System) für Einkaufszentrum, Kaufhaus und Mega-Stores (Retail Signage)".
 

Hardware-Tipp DIGITAL SIGNAGE:

Die Digital Signage HD View-Serie von Black Box

Digitale Werbe- und Informationssysteme (Infotainment-System) für Einkaufszentrum, Kaufhaus und Mega-Stores (Retail Signage)

Steuern Sie bis zu 128 entfernte Plasma/LCD- Displays von einem zentralen Standort aus.

- Bietet HD-Video mit Stereo-Audio-Verteilung bei vollständiger serieller Kontroll- und Verwaltungsfunktionalität.
- Verteilung auf grosse Entfernung mit erstklassiger Displayauflösung.
- Bidirektionale Seriellfunktionalität ermöglicht Ihnen die Fernbedienung serieller Geräte wie Touchscreens.
- Kompatibel zu jeder Digital Signage Content Management-Software, weil das Open Management Systemprotokoll verwendet wird.
- Gesicherter Zugriff erlaubt nur autorisierten Benutzern die Änderung von Systemeinstellungen und Konfigurationen.
- Eine Videotuning-Einheit ermöglicht eine Bildschirmabstimmung auf jede Entfernung.

Digital-Signage-Produkte (Hersteller: Black Box).

LCD-Bildschirme sind überall - sie locken Sie mit Produkten, liefern Informationen und hinterlassen einen Eindruck bei Passanten. Jetzt können Sie mehrere verteilte Bildschirme von einem zentralen Standort aus kontrollieren!

Das modulare System der HD View-Serie liefert Ihrem Publikum hochauflösendes HD-Video und Stereo-Audio von einem Mediaplayer zu mehreren entfernten Bildschirmen. Es erhält die Bild- und Tonqualität auf Remote-Bildschirmen, die bis 110 Meter vom Sender oder Transmitter entfernt sind, mit einem Standard-Receiver. Bis 300 Meter Distanz vom Transmitter erreichen Sie mit einem Receiver mit grosser Reichweite. Dabei liefert es Bildschirmauflösungen bis 1080p HDTV oder 1920 x 1440 bei 60 Hz.

Am Quellstandort wird der Transmitter mit einem lokalen Bildschirm und einem Media-player verbunden. Der Mediaplayer wird dann mit einem entfernten Content-Manager über eine IP-Kontrolleinheit via Internet, LAN oder WAN verbunden. Die RJ45-Ports werden via Receiver mit einzelnen entfernten Bildschirmen an den Displaystandorten verbunden bzw. über mehrere Leitungssplitter und Receiver.

Das Komplettsystem: Ein vollständiges HD View Verteilungs- und Steuersystem besteht aus drei Hauptkomponen-ten: Transmittern, Receivern und Leitungs-splittern. Zusätzliche Videotuner dienen zur Abstimmung und CATx-Kabel zur Verbindung der Einheiten. Der Tuner hat drei Tasten für Scrollen links, Scrollen rechts oder Eingabe (Accept).

Kontrollieren Sie bis zu 128 entfernte Monitore über CAT5-, CAT5e- oder CAT6-Kabel oder erweitern Sie Ihr System mit Video-splittern, um bis zu 256 Displays zu erreichen. In einer einfachen Anwendung (z.B. im Einzel-handelsgeschäft) können Sie den HDTV/Stereo-Audioplayer des Hauptgeschäftes mit mehreren LCD-Bildschirmen in Filialen koppeln. In diesem Fall benötigen Sie einen Transmitter und ausreichend Leitungssplitter und Receiver, um 2, 16 oder 32 Bildschirme zu unterstützen.

Zentrales GUI vereinfacht die Verwaltung: Die DDC-Signalgebung (Display Data Channel) ermöglicht dem Computer die Kommunikation mit dem Monitor, um die optimale Bildschirmkonfiguration zu erhalten. Sie können bis zu 16 Bildschirmgruppen erstellen und spezifizieren (jeder Bildschirm kann mehr als einer Gruppe angehören).

Schalten Sie Audio-, Video- und serielle Signale an jedem Display von einem entfernten Standort aus ein oder aus. Senden Sie Informa-tionen zu den einzelnen Bildschirmen oder holen Sie sich Statistiken darüber, wie lange ein Display verwendet wird und wie seine Einstell-informationen sind. Speichern Sie Systemein-stellungen für sofortige Sicherungen der Topologie, für Routinewartungen und Systemwiederherstellungen sowie eine Neuinstallation der Einstellungen. Dazu können Sie in der Registerkarte Topologie der Software auf Auto-Detect klicken, und Sie erhalten umgehend einen Topologiebericht.

Bidirektionale serielle Steuerung wird unterstützt: Befragen Sie das Ereignisprotokoll eines einzelnen Bildschirms. Kontrollieren Sie Ihren Werbeerfolg - das System sagt Ihnen, wann und wo einzelne Bildschirme arbeiten. Das zu jedem seriellen Gerät kompatible System unterstützt TX-, RX-, CTS- und RTS-Signale und schaltet verteilte Bildschirme ein und aus. Da es serielle Geräte/Touchscreens unter Einsatz von Extendern mit grosser Reichweite und Splittern verlängert, können Sie interaktive Displays bis 300 Meter entfernt platzieren.

Arbeitet mit der vorhandenen Software: Das Open System Management-Protokoll sorgt für Kompatibilität zu Ihrer Digital Signage Content Management-Software. Zudem arbeitet das System Out-of-Band, d.h. Ihr Netzwerk verlangsamt sich nicht, wenn grosse Bilddateien übertragen werden.

Neue Videos und Hardware-Tipps zu Digital Signage:

  Digital Signage-System aufbauen:

  Display-System für POS-Werbung:

  Mobile Displaywerbung am POS:


Sie suchen eine Lösung für Digitale Werbe- und Informationssysteme (Infotainment-System) für Einkaufszentrum, Kaufhaus und Mega-Stores (Retail Signage)?

Kontaktieren Sie uns über unseren kostenfreien Black Box Tech Support.

Weitere Informationen zum Thema "Digitale Werbe- und Informationssysteme (Infotainment-System) für Einkaufszentrum, Kaufhaus und Mega-Stores (Retail Signage)" finden Sie auch auf unserer Infoseite unter Digital-Signage-Lösungen von Black Box (Hersteller).