Black Box Black Box
 
   
 
  Navigation
 

Neuer HDMI-Video-Switch für Digital Signage, Broadcasting, Schulung und Konferenzen

Black Box stellt Umschalter für bis zu vier HDMI-Quellen in Full-HD-Auflösung wie Bluray, Medien-Abspielgeräte und PC vor

Mit dem neuen "HDMI Video Switch" von Black Box können die Video- und Audiosignale aus bis zu vier HDMI-Quellen wie PC, Blu-ray-Player, Receiver oder Spielkonsolen auf einem HD-Display per Umschaltung wiedergegeben werden. Der Switch unterstützt Full-HD-Auflösungen (1080p) und WUXGA bis zu 1920x1200 sowie die Wiedergabe HDCP-geschützter Inhalten und eignet sich somit ideal für Konferenzräume, Schulungsräume und Klassenzimmer in Universitäten und Schulen, für Medienarbeitsplätze in der Videoproduktion sowie Multimedia und Broadcasting.

Der HDMI-Video-Switch ist als 2- oder 4-Port-Modell mit zwei bzw. vier HDMI-Eingängen und stets einem HDMI-Ausgang für das Anzeigegerät jeweils ohne oder mit separaten 3,5mm-Audiobuchsen erhältlich. Optional ist eine integrierte serielle Schnittstelle, welche die Steuerung über einen PC, einen seriellen Controller oder die mitgelieferte Fernbedienung ermöglicht (Remote Control). Die Umschaltung zwischen den angeschlossenen Geräten erfolgt entweder direkt an der Front des Switches oder bequem per Fernbedienung ohne lästiges Umstecken von Kabeln. Der "HDMI Switch with Audio" kann damit auch in Heimkinosysteme (Home Entertainment) integriert und entsprechend bedient werden. Der Umschalter für High-Definition-Quellen ist als Plug'n'Play-Hardware konzipiert und ohne Software-Installationen sofort einsatzbereit. An den HDMI-Umschalter kann zur Wiedergabe der HD-Videosignale ein kompatibles Anzeigegerät wie TFT/LCD-Monitor, Plasma-TV oder Beamer angeschlossen werden.

"Durch den Einsatz des HDMI Video Switch lässt sich der Bedienkomfort der oft teuren Installationen im Konferenz- und Schulungsbereich deutlich steigern, da die Quellen direkt angesteuert werden können", sagt Axel Bürger, Geschäftsführer der Black Box Deutschland GmbH. "Auch hochwertige Beamer verfügen oftmals nur über eine oder zwei HDMI-Schnittstellen, so dass dann bei Bedarf Kabel umgesteckt werden müssen. Durch unser leistungsstarkes Gerät entfällt dies und der Medienwechsel ist für die Anwesenden kaum festzustellen."